Zum Inhalt springen
Weltweit einmalig! Zimmernummer wählen und buchen.

Beratung & Buchung

Hotline (DE): 0103-004022
Ausland: +423 235 08 30

Mo-Fr: 8:00 - 18:00
Sa: 8:00 - 12:00

Online buchen
Kontakt

Einmalig: Zimmernummer wählen!
Error - needs admin to fix

UNIVERSAL FLUGREISEN – 1947 BIS 2017

Alles begann 1947 – als sich der 30-jährige Basler, frisch gebackener Dr.rer.pol. Alfred Erhart eine Existenz aufbauen wollte und seine Zukunft im Flug-Tourismus sah.
Die Menschen in Europa hatten nach dem Krieg ein grosses Bedürfnis zu reisen und andere Länder kennen zu lernen und dies möglichst einfach und bequem. So gründete Alfred Erhart voller Visionen die «Universal Flugreisen AG». Aller Anfang war schwer: Walliser Erdbeeren wurden in die Tschechoslowakei verfrachtet, BataSchuhe von da zurück. Bügeleisen, Särge, Pferde und AupairGirls nach England waren die Fluggäste bis die ersten Reiseprogramme ins Heilige Land und nach Amerika entstanden.

Denkwürdig war die Hochzeitsreise 1949 nach Mallorca, schon damals Ziel vieler Jungverheirateter. Selbstverständlich erfolgte sie im Flugzeug, wenn auch im Frachtraum zusammen mit Fässern gefüllt mit Textilfarbe. Alfred Erhart war nicht nur in seine junge Frau verliebt, sondern entflammte auch vom ersten Moment an in Liebe zu Mallorcas Schönheit – und so beginnt die Erfolgsgeschichte...

Nun ging es Schlag auf Schlag, der Expansionsdrang des jungen Reisepioniers kannte keine Grenzen. Hindernisse waren dazu da, um überwunden zu werden und das Wort «unmöglich» strich er kurzerhand aus seinem Wortschatz. 1955 wurde die erste Schweizerische Bedarfsfluggesellschaft die «Swiss Universal Air Charter» (SUAC) gegründet. Mit dieser Maschine wurde 1956 das erste Veranstalterprogramm ab dem Flughafen Basel/Mülhausen durchgeführt. Der junge und attraktive Mäni Weber war einer der ersten Reiseleiter.

Von allen Mittelmeerinseln war Mallorca als unbestritten schönstes und erfolgreichstes Ferienziel geblieben. Das grosse Manko aber war die Qualität der Unterkünfte. Spanien hatte während dem Bürgerkrieg kaum etwas vom Fortschritt in Europa mitbekommen, war arm und wurde vom aufkommenden Tourismus überrannt. Die Hotels waren primitiv, die Toiletten stanken, die Betten hingen durch und in die Servierplatten tropfte der Schweiss der Bauernburschen, die als Kellner eingestellt waren. Für die Zufriedenheit der Gäste musste Qualität mit Schweizer Niveau geboten werden – und das ging nur mit eigenen Häusern.

Wunder dauern etwas länger

Das erste Hotel 1963 - Es fehlte nur eine Kleinigkeit, das nötige Geld. Doch dem Tüchtigen gehört die Welt. Bankkredite waren in der gewünschten Höhe keine zu bekommen und so verfiel Alfred Erhart auf die geniale Idee, an seine Kunden Obligationen und Aktien mit hohen Zinsen auszugeben und sie so an das Unternehmen «Hotels auf Mallorca» zu binden. Das Wunder geschah, das Geld begann hereinzuströmen und so wurde 1962 mit dem Bau des Hotels Aquamarin in der wunderschönen und einsamen Bucht von Sant Elm begonnen. Es ist auch heute noch, nach über 50 Jahren, eines der beliebtesten Hotels unserer Kette. Bald folgte das Hotel Laguna in Canyamel und viele weitere (siehe Chronik).

Mitmachen und gewinnen! Spielen Sie mit und gewinnen Sie mit etwas Glück einen Reisegutschein im Wert von CHF 500.-

Jubiläums-Quiz

Mitmachen und gewinnen! Spielen Sie mit und gewinnen Sie mit etwas Glück einen Reisegutschein im Wert von CHF 500.-

Ende Jahr verlosen wir unter allen Teilnehmer mit voller Punktzahl den Hauptgewinn: 1 Woche Ferien für zwei Personen in einem Universal Hotel auf Mallorca im Wert von CHF 1500.-. Viel Glück!

Jetzt mitspielen

Error - needs admin to fix

Feiern Sie 2017 Ihren 70. Geburtstag?

Profitieren Sie von CHF 70.- Spezialrabatt!

Alle Gäste welche im Jahr 1947 geboren wurden erhalten eine Spezialreduktion von CHF 70.- für eine Mallorca-Classic-Reise im Jahr 2017. Buchen lohnt sich also, wir freuen uns auf Sie!

Jetzt Ferien buchen und profitieren

  • Facebook
  • Newsletter